Münster - Studienort mit Tradition und Flair
Grenzgänger

Münster - Studienort mit Tradition und Flair

Münster und die WWU - das gehört einfach zusammen. Bei rund 40.800 Studierenden, die unser Stadtbild prägen, ist der Begriff Studentenstadt Programm. Neben einem breiten Kultur- und Sportangebot gibt es hier viele weitere Freizeitmöglichkeiten. Ein buntes Angebot an Cafés, Bars, Clubs, Discos, Musikveranstaltungen und Kinos sorgt dafür, dass neben eurem Studium die Unterhaltung nicht zu kurz kommt. 

Am liebsten fahren die Münsteraner Fahrrad - mit diesem Hauptverkehrsmittel sind alle universitären und städtischen Einrichtungen prima und schnell zu erreichen. Das Schöne an Münster: Wir brauchen keinen Uni-Campus, bei uns ist die ganze Stadt Campus - die vielen Institute und Standorte sind über ganz Münster verteilt, das gibt der Stadt ihr besonderes Flair.

Mitten im Herzen der historischen Altstadt von Münster liegt das Haus der Niederlande, an dem das Zentrum für Niederlande-Studien seinen Sitz hat. Es ist die einzige wissenschaftliche Einrichtung in der Bundesrepublik, die sich in Lehre, Forschung und Dienstleistung fächerübergreifend den Niederlanden widmet. Zudem organisiert das Zentrum für Niederlande-Studien über das Jahr verteilt zahlreiche Lesungen, Tagungen und Ausstellungen, die zu einem tieferen Verständnis des niederländisch-sprachigen Gebiets in Europa beitragen und die Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlanden fördern.

Impressionen