Grenzgänger

Ab in die Niederlande!

Ab in die Niederlande!

Ein Auslandsaufenthalt trägt nicht nur zur Persönlichkeitsentwicklung bei, sondern bietet auch die Chance, sprachliche und interkulturelle Kompetenzen zu erweitern. Bei den Studiengängen des Zentrums für Niederlande-Studien ist der Auslandsaufenthalt fest in das Studienprogramm integriert, es geht also keine Zeit verloren.

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs ist der Auslandsaufenthalt für das 5. Semester geplant. Als Partneruniversitäten stehen die Radboud Universiteit Nijmegen, die VU Amsterdam, die Erasmus Universiteit Rotterdam und die Universiteit Utrecht zur Verfügung. Gefördert wird das Auslandssemester durch das Erasmus-Programm der EU.

Im Rahmen des Masterstudiengangs studieren die deutschen und niederländischen Studierenden zunächst ein Jahr in Nijmegen und dann ein Jahr in Münster. Ebenso wie Münster ist auch Nijmegen eine richtige Studentenstadt: An der Radboud Universiteit, die zu den größten ihres Landes zählt, sind derzeit über 22.000 Studierende eingeschrieben.

Impressionen

  • Impression vom Aassee
  • Münster von oben